Raubvogel

Ein Raubvogel ist im Allgemeinen ein mittelgroßer oder großer Vogel, der andere Tiere jagt und tötet, darunter kleine Vögel, Fische, Säugetiere, Eidechsen und Insekten. Diese Vögel jagen in der Regel lebende Beute, anstatt größtenteils Aas zu fressen, fressen jedoch in frischen Kadavern, wenn andere Beute knapp sein könnte. Raptoren gibt es auf allen Kontinenten außer in der Antarktis.

Aussprache

RAP-ter
(Reime mit Kapitel, Entführer und "tippte sie")

Über Raubvögel

Das lateinische Wort "Raubvogel" bedeutet "ergreifen oder fangen" und beschreibt, wie diese Vögel mit ihren großen, starken Krallen und scharf gehakten Scheinen jagen. Raubvögel haben aber mehr zu bieten als nur ihren Jagdstil. Viele Eigenschaften machen Raptoren einzigartig, darunter:

  • Größer : Die Größe dieser Vögel kann sehr unterschiedlich sein, sie sind jedoch im Allgemeinen größer und voluminöser als die meisten anderen Vögel, sodass sie eine größere Vielfalt an Beutetieren jagen können. Ihre Krallen sind oft dicker, schärfer und größer als die meisten Vögel und sie haben breite Flügel für einen kraftvollen Flug.
  • Fleischdiät: Raubvögel sind fleischfressend und essen nur Fleisch, obwohl die Art des Fleisches variiert. Einige Raubvögel sind auf die Fischjagd spezialisiert, andere jagen möglicherweise Schlangen oder andere sind auf die Vogeljagd spezialisiert. Viele Raubvögel sind Generalistenjäger und werden eine Vielzahl von Beutetieren erbeuten.
  • Leise Stimme : Bei den meisten Raptoren handelt es sich um fast stille Vögel, und nur wenige werden unter extremen Umständen verwendet, z. B. ein Alarmruf oder die dramatischen Bettelrufe junger Jungtiere. Ruhe ist für einen Raptor von Vorteil, da übermäßige Lautäußerungen potenzielle Beute abschrecken können.
  • Kraftvoller Flug : Während die meisten Vögel gute Flieger sind, haben Raptoren unterschiedliche Flugstile, die ihnen bei der Jagd helfen. Leichtes Gleiten und Hochfliegen kann einem Raubvogel helfen, seine Beute zu finden, während kraftvolle Tauchgänge und schnelle Verfolgung von entscheidender Bedeutung sind, um jede Mahlzeit festzuhalten.
  • Einsames Verhalten : Im Gegensatz zu vielen Vögeln, die sich in Herden sammeln, sind Raubvögel fast immer unsozial, um der Konkurrenz um Beute zu entgehen. Nur in seltenen Fällen sind diese Vögel in großen Herden zu sehen, beispielsweise während der Hauptwanderzeiten oder im Winter auf Futterplätzen.

Viele andere Merkmale können dazu beitragen, Greifvögel von anderen Vogelarten zu unterscheiden, einschließlich der Größe des jeweiligen Territoriums und des Jagdverhaltens der Patienten.

Arten von Raptoren

Es gibt mehr als 560 Arten von Greifvögeln auf der ganzen Welt. Häufige und vertraute Raptorklassifikationen und Beispiele für beliebte Raptoren sind:

  • Accipiters - Sharp-shinned Hawk, Cooper's Hawk, Habicht im Norden
  • Buteos - Rotschwanzbussard, Eisenbussard, Waldbussard
  • Adler - Weißkopfseeadler, Steinadler, Stellers Seeadler
  • Falken - Wanderfalke, amerikanischer Turmfalke, eurasisches Hobby
  • Harriers - Northern Harrier, fahler Harrier, gescheckter Harrier
  • Hawks - breitflügeliger Falke, rotschultriger Falke, grauer Falke
  • Drachen - Schwalbenschwanzdrachen, Schneckendrachen, Brahminy-Drachen
  • Fischadler - Nur ein Vogel in dieser Klassifikation, der Fischadler
  • Eulen - Schleiereule, Virginia-Uhu, Virginia-Uhu
  • Geier - Andenkondor, Truthahngeier, Königsgeier

Jeder dieser Arten von Greifvögeln hat einzigartige Eigenschaften, die sie voneinander unterscheiden, aber sie alle haben Eigenschaften und Verhaltensweisen gemeinsam, die sie zu Greifvögeln machen.

Vogelbeobachtung für Raubvögel

Viele Vogelbeobachter sind daran interessiert, mehr Raubvögel zu sehen, und glücklicherweise ist es einfach, Raubvögel auf die Liste der eigenen Leben zu setzen. Raubvögel kommen in allen Arten von Lebensräumen vor. Da es sich um größere Vögel handelt, sind sie insbesondere für Vogelanfänger häufig leichter zu erkennen und zu identifizieren. Gleichzeitig kann es schwierig sein, viele Raubvögel in einer kleinen Region zu finden, da Raubvögel große Gebiete benötigen und relativ einsame Vögel sind. Das Verstehen, wo, wann und wie man Raubvögel findet, kann jedem Vogelbeobachter helfen, mehr von diesen phänomenalen Vögeln zu sehen.

Andere bekannte Raptoren

Da Raubvögel mächtige, ikonische Vögel sind, werden sie häufig als symbolische Vertreter für viele Dinge verwendet, die Stärke, Macht, Wildheit und Adel beinhalten. Solche beliebten Raptoren sind:

  • Offizielle Symbole als Nationalvögel für verschiedene Länder
  • Maskottchen für Sportmannschaften, Unternehmen oder Schulen
  • Religiöse Symbole, um Götter oder Geister zu symbolisieren
  • Namen von Comicfiguren und Superhelden
  • Namen von Fahrzeugen, einschließlich Hochleistungsautos und Militärflugzeugen

Sogar viele Orte sind nach Raubvögeln benannt, wie Hawk Inlet in Alaska, Eagleville in Connecticut und Buzzards Bay in Massachusetts. Vogel-Ortsnamen mit Raptor-Verbindungen sind auch auf der ganzen Welt beliebt und benennen Orte oft nach den dort vorkommenden Greifvögeln.

Auch bekannt als

Greifvogel, Raubvogel

Häufige Rechtschreibfehler

Rapter