Entfernen Sie Ameisen aus dem Haus

Ameisen sind eines meiner am wenigsten bevorzugten Insekten. Ihre bloßen Zahlen können entmutigend sein, besonders wenn diese Zahlen in Ihrer Küche auftauchen. Aber es gibt einige Strategien, um Ameisen in Ihrem Haus zu entfernen.

Schwierigkeit: durchschnittlich

Erforderliche Zeit: Variiert

Hier ist wie:

  1. Halten Sie die Dinge sauber und trocken. Viele Ameisen wandern in unsere Häuser und suchen nach Nahrung und Wasser. Späherameisen finden heraus, was sie für eine gute Futter- oder Wasserquelle halten, und markieren eine Spur, auf der andere Ameisen in der Kolonie zur Quelle zurückkehren können. Rollen Sie die Begrüßungsmatte nicht aus, indem Sie Nahrung und Wasser herauslassen, damit sie finden können.
  2. Reinige den Pfad. Wenn Pfadfinderameisen eine verborgene Spur hinterlassen haben, der die anderen Ameisen folgen können, sollten Sie sie wegspülen. Eine milde Spülmittelseife oder Ihre regelmäßigen Reinigungsmittel wirken effektiv, um Spuren von Spuren zu entfernen.
  3. Nimm die Kolonie raus. Mieten Sie einen Fachmann oder probieren Sie ein kommerzielles Produkt aus, um die Kolonie zu vergiften. Es mag hart klingen, aber Ameisen gehören zu den hartnäckigsten heimischen Schädlingen. Nur die Arbeiter zu töten, die in Ihrem Haus nach Nahrung suchen, wird das Problem nicht lösen. Aber eine Köderfalle zu lassen, die Ameisen dazu bringt, vergiftetes Essen zur Königin und zu den kleinen Ameisen zurückzubringen, wird die gesamte Ameisenstadt auslöschen. Und das ist das Ziel. Probieren Sie ein paar verschiedene Arten von Köderfallen aus oder beauftragen Sie einen Fachmann, um Ihr Ameisenproblem zu lösen.

Tipps:

  1. Es gibt viele Hausmittel, die Ameisen nicht mögen, aber sie töten die Kolonie nicht ab. Ameisen mögen Borax, Chilipulver, Zimt, Essig und viele andere Haushaltsstoffe nicht, aber oft finden sie einfach einen Weg, um diese Dinge zu umgehen.

Was du brauchst:

  • Putztuch
  • Spülmittel oder normaler Reiniger
  • Ameisenköderfallen