Auf der Suche nach der spezifischen Geruchsquelle in einem neuen Haus

heshphoto / Getty Images

Die meisten von uns können sich darauf beziehen, in eine neue Wohnung oder ein neues Haus umzuziehen und zu denken, dass Sie es geschafft haben, den perfekten Ort zu finden. Unabhängig davon, aus welchem ​​Raum es kommt, kann der Geruch eines neuen Ortes die gesamte Perspektive Ihres Besuchs und Ihrer Planung verändern. Egal, ob Sie versuchen, den Raum für ein paar Minuten oder ein paar Stunden zu lüften, manche Orte haben nur einen Gestank, der nur schwer zu beseitigen ist.

Kontaktieren Sie zuerst den Vermieter, der Ihnen hoffentlich mitteilt, dass er einfach vergessen hat, den Müll zu entsorgen. Wenn dies nicht der Fall ist und Sie kürzlich in ein neues Zuhause gezogen sind und es einen Gestank gibt, den Sie nicht zu finden scheinen, ist es Zeit, die Quelle zu finden. Auch wenn Sie die Quelle des üblen Geruchs gefunden haben, gibt es einige Tricks und Tipps, die Sie zu einem frischen, neuen Aroma führen, das Sie und Ihre Gäste beruhigt.

Suchen Sie die Quelle des Gestanks

Stellen Sie zunächst den Bereich fest. Einige Gerüche kommen von einer bestimmten Stelle im Haus, ob es sich um ein Badezimmer, ein Schlafzimmer, eine Küche oder einen anderen Wohnbereich handelt. Gerüche aus einem bestimmten Bereich sind am einfachsten zu finden und zu entfernen. Wenn Sie den spezifischen Ort, von dem der Geruch kommt, nicht finden können und es scheint, dass er sich durch den gesamten Raum zieht, liegt der Geruch möglicherweise in den Luftkanälen oder am Ofenventilator. Überprüfen Sie zuerst den Keller oder den Bereich um den Ofen und die Luftquelle.

Bestimmte Räume anvisieren

Überprüfen Sie die Küche, nachdem Sie versucht haben, den Bereich ohne Glück festzunageln. Die meisten Gerüche kommen aufgrund von Nahrungsmitteln aus der Küche. In der Tat enthalten Kühlschränke, Schränke und Öfen oft alte Lebensmittelstücke, die einfach schlecht geworden sind. Diese Gegenstände können versteckt sein, schauen Sie also genau hin.

Vergewissern Sie sich beispielsweise, dass Sie sich hinter kleinen Geräten wie Mikrowelle, Mixer und Kaffeemaschine befinden. Suchen Sie auch oben auf den Regalen nach Dingen, die möglicherweise verrottet sind. Wenn Sie die Küche gründlich reinigen, bevor Sie etwas auspacken, können Sie schnell Beweise von früheren Bewohnern finden.

Prüfen Sie, ob innen und außen Wasser vorhanden ist

Wenn die Küche ausfällt, müssen Sie im nächsten Schritt nach stehendem Wasser suchen. Stehendes Wasser fängt an zu riechen, wenn es zu lange stehen gelassen wird. Es ist wahrscheinlich in der Waschmaschine, der Spülmaschine, der Badewanne oder dem Waschbecken eingeschlossen. Wenn frühere Bewohner Eimer oder Eimer zurückgelassen haben, werfen Sie einen Blick hinein, um zu sehen, ob Flüssigkeit oder alte feuchte Lappen und Schwämme vorhanden sind. Gefundene Wasserquellen entfernen und trocknen und den Raum lüften.

Ein weiterer Ort, um zu schauen, ist unter dem Haus oder in der Nähe der Wohnung. Manchmal finden Tiere oder Vögel ihren Weg unter dem Haus oder Deck und überleben leider nicht. Die Kadaver haben einen sehr fauligen und einzigartigen Geruch, so dass Sie ihn möglicherweise sofort erkennen, wenn Sie Ihr neues Zuhause betreten. Verschiedene wild lebende Tiere können auch in Dachböden oder Mauern gelangen, was viel schwieriger zu finden und zu lösen ist. Achten Sie in diesem Szenario auf Anzeichen von Tierkot oder Geräuschen.

Tipps und Tricks

Wenn Sie den Geruch nicht finden können, ist es wichtig, einen Fachmann einzustellen. Die Quelle ist wahrscheinlich im Dach oder in den Wänden verborgen, und Sie müssen die Luftqualität von jemandem richtig einschätzen lassen, um das Problem richtig zu beseitigen. Andernfalls versuchen Sie Folgendes:

  • Setzen Sie in Ihrem neuen Zuhause einen starken Duft ein, indem Sie Kerzen, Leinensprays, Öldiffusoren und Weihrauch verwenden.
  • Reinigen Sie das Haus gründlich, indem Sie den Boden schrubben, den Teppich reinigen und alle Oberflächen abwischen. Lassen Sie während der Reinigung die Fenster geöffnet, um den Bereich zu lüften.
  • Entfernen Sie Feinheiten, die wie alte Jalousien zu Ihnen nach Hause kommen. Das Ersetzen dieser kann den Geruchsfaktor beeinflussen.