Scharfhäutiger Falke

Nick Saunders / Flickr / Mit Erlaubnis verwendet

Der scharfhäutige Habicht, einer der am häufigsten vorkommenden Hinterhoffalken, ist ein lebhaftes Raubtier, das sich von kleinen Vögeln wie Finken und Spatzen ernährt. Dieses Mitglied der Accipitridae- Familie kann jedoch verwirrend sein, und Vogelbeobachter müssen genau hinschauen, um sich sicher zu fühlen, diesen Raubvogel zu identifizieren. Glücklicherweise enthält dieses Informationsblatt alles, was Sie zum besseren Verständnis des scharfhäutigen Falken benötigen.

Kurzinformation

  • Wissenschaftlicher Name : Accipiter striatus
  • Gemeinsamer Name : Sharp-Shinned Hawk, Sharpie
  • Lebensdauer : 2-4 Jahre
  • Größe : 9-13 Zoll
  • Gewicht : 3-7 Unzen
  • Spannweite : 23 Zoll
  • Erhaltungszustand : Wenig Sorge

Sharp-Shinned Hawk Identifizierung

Die räuberische Struktur dieses Vogels mit seinem kurzen, gekrümmten Schnabel, der mit einem gelben Cere markiert ist, seinen großen Krallen und seiner Gesamtform identifiziert ihn eindeutig als Raubvogel, sagt aber, welcher Raubvogel eine Herausforderung sein kann. Die Geschlechter sind ähnlich, obwohl Frauen in der Regel deutlich größer sind als Männer. Der Kopf und der Rücken sind mittel- bis dunkelgrau und die weiße Brust ist mit rostroten oder braunen Streifen bestrichen. Der lange Schwanz hat eine quadratische Spitze, dunkelgraue Querstreifen und eine dünne weiße Spitze, obwohl sich die weiße Spitze mit der Zeit abnutzen kann. Die Beine sind hellgelb und sehr dünn, mit einem markanten, scharfen Kamm, der diesen Vögeln ihren Namen gibt. Erwachsene Vögel haben rote Augen, während Jugendliche gelbe Augen haben. Juvenile, scharfhäutige Falken haben auch weniger ausgeprägte Hautrisse an der Brust und können einen schwachen weißen Augenbrauenstreifen aufweisen. Ihre Brustfärbung ist eher bräunlich als der rote Farbton von Erwachsenen.

Falken verlassen sich teilweise auf Heimlichkeit, um ihre Beute zu fangen, und Geräusche sind selten. Scharfhäutige Falken rufen einen scharfen Kee-Kee-Kee- oder Kik-Kik-Kik-Alarm aus, wenn ein Nest bedroht ist.

Sharp-Shinned Hawk gegen Cooper's Hawk

Diese Raptoren sind leicht mit dem sehr ähnlichen Cooper's Hawk zu verwechseln, und es kann schwierig sein, diese beiden Akkipiter voneinander zu unterscheiden. Scharfhäutige Habichte sind deutlich kleiner, obwohl kleine männliche Habichte von Cooper genauso groß sein können wie große weibliche scharfhäutige Habichte. Sharpies haben schmale Hüften und proportional größere Köpfe als die Cousins ​​ihrer Cooper, und scharfhäutige Hawks haben auch dünnere Beine. Die viereckigen Ecken eines scharfkantigen Falkenschwanzes sind ein guter Hinweis auf dessen Identifizierung, da Coopers Falken besonders abgerundete Schwänze haben und Coopers Falken auch ein deutlich gekapptes Aussehen mit einem blasseren Nacken haben, der sich von ihrem Kopf abhebt, wohingegen scharfkantige Falken mehr sind gleichmäßig gefärbt. Da die Scharfen kleiner sind, verbrauchen sie auch weniger Beute als Coopers Falken.

Wie man Cooper's und Sharp-Shinned Hawks auseinander hält

Sharp-Shinned Hawk Habitat und Verbreitung

Scharfhäutige Habichte sind in Waldgebieten und offenen Tiefebenen in den Vereinigten Staaten, Süd- und Westkanada, Mexiko und Mittelamerika verbreitet. Diese Vögel sind leicht in Vororten zu sehen, in denen einige Bäume vorhanden sind, und sie können in städtischen und vorstädtischen Parks gefunden werden.

Migrationsmuster

Die Populationen der nördlichen scharfhäutigen Habichte werden im Winter in den Süden abwandern, aber Vögel in den westlichen Bergen von Utah, Wyoming, Colorado, Montana, Süd-Idaho, Nordkalifornien, Washington und Oregon sind möglicherweise das ganze Jahr über präsent.

Verhalten

Wie alle Raubvögel schweben scharfhäutige Falken über ihr Territorium, um Beute zu finden. Sie ernähren sich wahrscheinlich vom Boden, nachdem sie einen Vogel, eine Maus oder ein anderes kleines Säugetier gefangen haben, und können nach dem Füttern einige Minuten am Boden bleiben. Sie werden sich in Gebieten mit guter Sicht hocken, um Futtergründe zu lokalisieren, und oft kurze, enge Flüge über Büschen oder dichtem Gestrüpp machen, um kleine Vögel in den Flug zu locken, um leichter gefangen zu werden.

Der lange Schwanz und die abgerundeten Flügel des scharfkantigen Falken ermöglichen eine hervorragende Manövrierfähigkeit durch dichtes Gestrüpp und Bäume auf der Suche nach Beute.

Diät und Fütterung

Dies sind fleischfressende Vögel, die kleine Beute fressen, darunter Mäuse und andere kleine Säugetiere sowie kleine Vögel wie Spatzen und Finken. Sie greifen auch Nestlinge und andere Jungvögel an, bevor sie zu groß werden, als dass die Falken sie erfolgreich fangen könnten, und große Insekten können ebenfalls einen Teil ihrer Ernährung ausmachen. Nach dem Füttern müssen scharfhäutige Falken eine Pause einlegen, um ihre Beute zu verdauen, und sie erbrechen Pellets unverdaulicher Teile wie Knochen, Fell und Federn.

Nisten

Weibliche, scharfhäutige Falken bauen ein Plattformnest und ziehen pro Jahr eine Brut von 3 bis 5 amtlichen Jungen auf. Der männliche Partner kann helfen, Zweige für das Nestmaterial zu sammeln, aber das weibliche tut den größten Teil des Nestaufbaus. Nester sind in der Regel 10 bis 60 Fuß über dem Boden in einem robusten Baum positioniert, und die gleichen Nester können jedes Jahr wiederverwendet oder wieder aufgebaut werden.

Eier und Jungtiere

Die ovalen Eier eines scharfhäutigen Habichts sind weißlich oder hellblau und mit dunklen Flecken markiert. Die Eier müssen 30-35 Tage inkubiert werden, und die Mehrheit der Inkubation wird von den weiblichen Eltern durchgeführt. Jungvögel bleiben weitere 25-27 Tage im Nest, obwohl junge Männchen das Nest in der Regel vor ihren Schwestern verlassen. Sowohl männliche als auch weibliche Eltern werden die Nestlinge füttern und aufziehen.

Sharp-Shinned Hawk Conservation

Diese Raptoren gelten nicht als bedroht oder gefährdet, sind jedoch verschiedenen Bedrohungen ausgesetzt, die alle Raptoren betreffen. Ein unsachgemäßer Einsatz von Pestiziden, insbesondere von Insektiziden und Rodentiziden, die ihre Beute vergiften, kann auch scharfhäutige Falken kontaminieren und sogar töten. Da diese Greifvögel kleine Vögel jagen und in Vororten häufig vorkommen, sind sie auch anfällig für Fensterschläge.

Tipps für Backyard Birders

Da scharfhäutige Habichte sich von kleineren Vögeln ernähren, fühlen sie sich von Höfen und Gärten angezogen, in denen Spatzen, Tauben und andere kleine Vögel leben. Wenn Fütterungsbereiche von der Luft aus sichtbar sind, sind Falken mit größerer Wahrscheinlichkeit häufige Besucher. Viele Vogelbeobachter im Hinterhof unternehmen lieber Schritte, um die Vögel im Hinterhof vor Falken zu schützen, als dass sie sich leicht füttern lassen. Das Hinzufügen eines Haufens in die Landschaft ist ein einfacher Weg, um kleineren Vögeln einen sicheren Rückzugsort zu bieten, ohne Falken zu schaden.

Wie man diesen Vogel findet

Da Raubvögel relativ einsam sind, können sie schwer zu finden sein. Der Besuch eines Naturzentrums im Stadtpark oder eines Naturschutzgebiets mit einem speziellen Futterbereich kann zu scharfhäutigen Habichtssichtungen führen, wenn die Vögel an Fütterungsstationen etwas über einfache Mahlzeiten lernen. Andernfalls sollten Vogelbeobachter an Waldrändern nach scharfhäutigen Falken Ausschau halten oder ihre eigenen Futterhäuschen im Hinterhof aufsuchen.

Entdecken Sie mehr Arten in dieser Familie

Die Accipitridae- Vogelfamilie ist eine große Sammlung von Greifvögeln mit mehr als 240 Arten von Falken, Bussarden, Adlern, Drachen und Geländeläufern. Bekannte Verwandte des scharfhäutigen Falken sind:

  • Coopers Hawk
  • Rotschwanzbussard
  • Weißkopfseeadler

Verpassen Sie keines unserer anderen Profile für wilde Vögel, um lustige Fakten und Informationen zu all Ihren Lieblingsarten zu erhalten!