Gefleckte, hohle Joe-Pye-Unkrautpflanzen

David Beaulieu

Geflecktes Joe-Pye-Unkraut, hohles Joe-Pye-Unkraut und ähnliche Pflanzen sind "Unkräuter" nur in dem Sinne, dass es sich um Wildpflanzen handelt (in Nordamerika). "Wildblumen" wäre ein besserer Name für Pflanzen mit einer so attraktiven Blüte und stattlichen Form. Erfahren Sie, wie sie in der Landschaft klassifiziert und verwendet werden.

Klassifikation von Joe-Pye Weed

Die Pflanzentaxonomie ordnet die verschiedenen Arten dieser Pflanze der Gattung Eupatorium zu (dank der taxonomischen Veränderungen im Laufe der Jahre werden Sie in Ihrer Forschung auch die Namen Eupatoriadelphus und Eutrochium finden ). Das Joe-Pye-Unkraut ( Eupatorium maculatum ) ist ein Beispiel für eine Art.

Joe-Pye-Unkraut gilt als eine breitblättrige, krautige, mehrjährige Wildblume. Es ist ein Mitglied der Asterfamilie.

Pflanzenmerkmale

Joe-Pye-Unkraut hat unscharfe Blütenhaufen (lila oder weiß) und eine imposante Präsenz (6 Fuß groß oder mehr). Die Stängel sind manchmal fleckig (auf E. maculatum ), kommen aber auch oft in einem festen Purpur vor, das ein noch auffälligeres Aussehen bietet. Diese robusten Stängel machen es zu einer guten Schnittblume. Die Blüten sind flach; die blätter wachsen in quirlen und sind lanzenförmig. Es breitet sich schließlich zu einem dichten Bestand aus.

Ein feuchtes Gebiet in der Landschaft stellt den Hausbesitzer oft vor eine Herausforderung: Viele Pflanzen werden dort keine gute Leistung bringen. Joe-Pye-Unkräuter sind eine gute Wahl, wenn Sie Pflanzen für feuchte Böden benötigen. Es sind Pflanzen, die Schmetterlinge anziehen, darunter Tiger-Schwalbenschwänze und schwarze Schwalbenschwänze.

Pflanzzonen, Wachstumsbedingungen

Die im Osten Nordamerikas beheimateten Pflanzen können in den Pflanzzonen 4 bis 8 angebaut werden.

Wachsen Sie diese Wildblumen in voller Sonne und auf feuchtem Boden. Ein bröckeliger, lehmiger Boden bringt ein stärkeres Wachstum hervor, ist aber auch tonverträglich.

Verwendung in der Landschaftsgestaltung

Da es sich um eine hohe Staude handelt, ist sie in der hinteren Reihe eines Blumenbeets (z. B. in einem Bauerngarten) wirksam. In der Mitte eines von kürzeren Pflanzen umgebenen Pflanzkreises kann dieses architektonisch hochstehende Exemplar als Blickfang dienen. Neben seiner Schönheit hat die Pflanze ein weiteres Verkaufsargument: Sie blüht spät im Sommer und im Herbst, lange nachdem die meisten anderen Pflanzen in ihrer Heimatregion aufgehört haben zu blühen. Als solche kann es eine nützliche Pflanze sein, um zu wachsen, wenn Sie die Blüteperioden in Ihrem Garten verschieben möchten, wie Sie es tun sollten, wenn Ihr Ziel die Landschaftsgestaltung für die vier Jahreszeiten ist. Schließlich ist es aufgrund seines Heimatstatus im Osten Nordamerikas eine natürliche Wahl für Liebhaber einheimischer Pflanzen, die einen Raum in einem einheimischen mehrjährigen Sonnengarten füllen möchten.

Arten von Joe-Pye-Unkrautpflanzen

Neben dem gefleckten Joe-Pye-Unkraut ( E. maculatum ) sind andere in Nordamerika heimische Arten:

  • Hohl Joe-Pye Unkraut ( E. fistulosum )
  • Östliches oder "drei-nerviges" Joe-Pye-Unkraut ( E. dubium )
  • Süßes Joe-Pye-Unkraut ( E. purpureum )

Pflanzenpflege-Tipps

Schneiden Sie die Stiele des Vorjahres im Frühjahr zu Boden. Neue Triebe werden aus dem unterirdischen Rhizomsystem aufsteigen. Die Pflanze kann aggressiv sein, daher müssen Sie folgende Entscheidungen treffen:

  • Wenn Sie es in Schach halten möchten, müssen Sie die Ausbreitung der Rhizome eindämmen, indem Sie sie abschneiden oder ihren Fortschritt durch Bambusbarrieren oder dergleichen blockieren.
  • Wenn Sie mit dieser aggressiven Pflanze zufrieden sind und mehr davon wollen, lassen Sie es in Ruhe. Sie können es sogar im Frühling teilen und an einer zusätzlichen Stelle in der Landschaft anbauen.

Drücken Sie die Pflanzen im späten Frühjahr zurück, um sie kompakter zu halten.

Sorten, verwandte Pflanzen

Joe-Pye-Unkraut ist eine Wildblume, aber auch Eupatorium- Sorten sind erhältlich. Neben der malvenfarbenen Art pflanzen einige Gärtner weißblühende Arten wie Eupatorium purpureum Joe White, eine Art "süßes" Joe-Pye-Unkraut. Die Existenz von weiß gefärbten Arten sollte diejenigen nicht überraschen, die mit den verwandten Wildblumen, Snakeroot ( Eupatorium rugosum ) und Boneset ( Eupatorium perfoliatum ), die beide weiß blühen, vertraut sind. E. rugosum Chocolate hat weiße Blüten; Der Name der Sorte leitet sich von den dunklen Flecken im Laub ab. Versuchen Sie es mit einem anderen Verwandten, der Ageratum -ähnlichen blauen Nebelblume ( Conoclinium coelestinum ).

Sorten von Joe-Pye-Unkraut wie E. maculatum Gateway verhalten sich besser als die Art Pflanze, bieten aber die gleichen lila Blüten. E. dubium Little Joe hat violette Blüten und faltige Blätter und wird seinem Sortennamen gerecht, indem er kürzer (5 Fuß) ist als die anderen Unkräuter von Joe-Pye. Zwei Sorten des hohlen Unkrauts Joe-Pye sind:

  • E. fistulosum Carin: lila Blüten, violette Stiele
  • E. fistulosum f. albidum verkaufte Braut: weiße Blumen

Hollow Joe-Pye Unkraut hat seinen Namen von der Tatsache, dass sein Hauptstamm hohl ist.

Bedeutung hinter den botanischen Namen

Im Buch der Stauden (S.150) gibt Alfred C. Hottes an, dass die Gattung Eupatorium "nach Mithridates Eupator, König von Pontus, benannt wurde, der eine Art als Gegenmittel gegen Gift entdeckte" (andere sagen, dass die betreffende Art war selbst giftig und wurde von Mithridates in kleinen Dosen eingenommen, um eine Toleranz dafür aufzubauen. Auf der gleichen Seite stellt Hottes fest, dass der gebräuchliche Name für E. maculatum, etc. "von Joe Pye, einem indischen Kräuterarzt der Pilgertage in Massachusetts, abgeleitet ist. Er soll Typhus-Fieber von einem Abkochen der Pflanze geheilt haben. "

Der Name der Art, maculatum, ist lateinisch für "gefleckt" und bezieht sich auf die Tatsache, dass geflecktes Joe-Pye-Unkraut häufig violette Flecken auf seinen Stielen trägt.