Blaugrüne Ente Definition

Mike Baird / flickr.bairdphotos.com / Flickr / CC von 2.0

Definition einer Teal Duck

Eine Krickente ist eine Art kleine Süßwasserente. Es gibt zahlreiche Arten von Blaugrün, aber alle weisen ähnliche Merkmale auf, die sie von der gesamten Entenfamilie unterscheiden, z. B. Größe, bevorzugte Lebensräume, Körperproportionen, Fütterungsverhalten und Färbung. Vogelbeobachter können diese Hinweise verwenden, wenn sie unbekannte Enten sehen, um die Identifizierungsmöglichkeiten einzuschränken und sich auf die Krickente zu konzentrieren.

Aussprache

TEEEL
(Reime mit Ferse, Kiel, Rolle, Mahlzeit und Knie)

Über aquamarine Enten

Blaugrün sind plätschernde Enten, die hauptsächlich in flachen Süßwassergebieten vorkommen. Ihre bevorzugten Lebensräume sind Sümpfe, Teiche, Flüsse, Sümpfe, überflutete landwirtschaftliche Felder und ähnliche Ufergebiete mit geeigneter Vegetation und Schutz. Auf allen Kontinenten außer in der Antarktis gibt es eine Vielzahl von Knickenten.

Diese kleineren, zierlichen Enten zeichnen sich durch kurze Hälse und kurze Schwänze aus. Männchen und Weibchen sehen sehr unterschiedlich aus, und Männchen haben ein hell markiertes, charakteristisches Gefieder, das häufig ungewöhnliche Farbschwaden oder Flecken auf dem Kopf, den Flügeln oder dem Gesicht aufweist. Im Falle einer Flügelfärbung sind die unerwarteten Schattierungen möglicherweise schwer zu erkennen, wenn die Flügel des Vogels gefaltet sind, aber farbenfrohe Spekula können im Flug sehr offensichtlich sein. Frauen sind mehr getarnt mit gedeckten, erdfarbenen Farben und gesprenkelten Mustern, die als Schutz dienen, während sie nisten oder junge Entenküken pflegen.

Krickente ernähren sich normalerweise von der Wasseroberfläche und wackeln oder knabbern häufig mit ihren flachen Schnäpsen, während sie langsam schwimmen, um schwimmendes Pflanzenmaterial zu greifen oder Wasserinsekten zu fangen. Im Gegensatz zu anderen plantschenden Enten füttert Teal lieber an der Oberfläche, anstatt sich zum Futter unter Wasser zu neigen. Im Allgemeinen pflanzenfressend, ernähren sich die Blaugrünen hauptsächlich von Wasserpflanzen, Samen und Getreide, obwohl sie auch einige Insekten oder Weichtiere fressen können, insbesondere während der Brutzeit, wenn Entenküken mehr Protein für das richtige Wachstum benötigen.

Dies können gesellige Enten sein, die sich vor allem im Winter häufig mit gemischten Herden mit mehreren Blaugrünarten und anderen plätschernden Enten wie Stockenten, Widgeons und Schauflern aus dem Norden verbinden. Im Flug bleiben diese Vögel oft in einer engen Gruppe und können sich gemeinsam drehen und ihre Richtung ändern.

Blaugrün als Spielvögel und in Gefangenschaft

Teal werden regelmäßig gejagt, und die Jagd auf Wasservögel kann ein wichtiger Bestandteil der Programme zur Bestandsbewirtschaftung von Wildtieren sein. Durch die Jagd auf Krickente werden Übervölkerungsprobleme minimiert, und die stärkeren, intelligenteren und wendigeren Enten überleben die Fortpflanzung. Die genaue Länge der Jagdsaison, wie viele Krickenten ein einzelner Jäger ernten darf und wo die Vögel legal gejagt werden dürfen, hängt von der Stärke der örtlichen Krickentenpopulationen ab. Diese Jagdbeschränkungen werden häufig jedes Jahr angepasst, je nachdem, wie sich die Brutpopulation von Saison zu Saison ändert. In einigen Jahren ist die Jagd für die Vögel möglicherweise überhaupt nicht legal.

Einige Krickenten werden auch als einheimische Wasservögel gehalten, entweder in Privatsammlungen oder in landwirtschaftlichen Betrieben. Diese Krickente kann für Nahrungszwecke oder zur Jagd geerntet oder als Gast in einem Zoo, einer Voliere, einem Park oder einem botanischen Garten ausgestellt werden. In Gefangenschaft lebende Blaugrüne entkommen gelegentlich, um unerwartete Sichtungen in Gebieten zu ermöglichen, die weit vom typischen Verbreitungsgebiet der Art entfernt sind.

Petrol / Entenarten

Alle Blaugrünen sind in der wissenschaftlichen Gattung Anas zu finden und gehören zur Familie der Anatidae mit anderen Enten, Gänsen und Schwänen. Es gibt mehr als 20 Arten von Krickenten auf der ganzen Welt, obwohl es möglich ist, dass ähnliche Plantschenentenarten neu klassifiziert werden oder dass andere Krickentenarten in Zukunft in weitere Arten aufgeteilt oder zusammengefasst werden, wodurch sich die Anzahl der einzigartigen Krickentenarten ändert. In vielen Gebieten, in denen nur eine Krickentenart vorherrscht, werden die Vögel möglicherweise einfach als Krickenten und nicht mit ihrem vollständigen Namen bezeichnet. Diese Verwendung von gebräuchlichen Namen kann für Vogelbeobachter verwirrend sein, die jedoch spezifischere Listenpräferenzen haben oder in verschiedene Gebiete reisen und verschiedene Arten von Blaugrün sehen.

Verschiedene blaugrüne Enten sind:

  • Andaman Teal ( Anas albogularis )
  • Anden-Knickente ( Anas andium )
  • Auckland Teal ( Anas Aucklandica )
  • Baikal-Knickente ( Sibirionetta formosa )
  • Blaugrün ( Spatel Discors )
  • Brazilian Teal ( Amazonetta brasiliensis )
  • Brown Teal ( Anas Chlorotis )
  • Campbell Teal ( Anas Nesiotis )
  • Cape Teal ( Anas Capensis )
  • Chestnut Teal ( Anas Castanea )
  • Zimt-Blaugrün ( Spatel Cyanoptera )
  • Blaugrün ( Anas Crecca )
  • Graue Krickente ( Anas gracilis )
  • Hottentotte ( Spatula hottentota )
  • Madagaskar-Knickente ( Anas bernieri )
  • Marmorierte Krickente ( Marmaronetta angustirostris )
  • Puna Teal ( Spatel Puna )
  • Rotschnabelente ( Anas erythrorhyncha )
  • Ringelblumen ( Callonetta leucophrys )
  • Salvadori's Teal ( Salvadorina waigiuensis )
  • Silver Teal ( Spatel versicolor )
  • Sunda Teal ( Anas Gibberifrons )
  • Gelbschnabelente ( Anas flavirostris )

Hinweis: Weitere Plantschenten sowie gefährdete, bedrohte oder gefährdete Bezeichnungen für aquamarine Arten finden Sie in der vollständigen Liste der Entenarten von AZ.

Auch bekannt als

Blaugrüne Ente

Häufige Rechtschreibfehler

Teel