Was ist Bluestone?

Die Farbe der blauen Pflastersteine ​​auf dieser Terrasse wird von den Stühlen aufgegriffen, die für die Einrichtung ausgewählt wurden.

Die Fichte / David Beaulieu

Bluestone ist ein gewöhnlicher Baustein einer der beiden Sorten: ein Sandstein aus New York und Pennsylvania, der als Pennsylvania Bluestone bezeichnet wird, und ein Kalkstein aus dem Shenandoah Valley, der entsprechend als Shenandoah Bluestone bezeichnet wird. (Beachten Sie, dass dies die typische Definition von Blaustein in den USA ist. In Großbritannien bezieht sich der Begriff Blaustein auf die Steine ​​in Stonehenge.)

Beide Arten von US-Blaustein werden seit langem als Pflastersteine ​​in Hartgestalten verwendet.

Bluestone Fertiger Farbe und Form

Bluestone ist langlebig, attraktiv und ideal für alle Arten von Anwendungen, einschließlich Terrassen, Pooldecks, Steintreppen oder Eingängen. Shenandoah Bluestone ist grau-blau und wird mit der Zeit grauer. Die Farbe von Pennsylvania Bluestone hängt davon ab, wo es abgebaut wurde, und kann von Bräune, Rost, Blau, Braun oder Grau abweichen.

Bluestone-Fertiger gibt es in verschiedenen Größen und Formen: Sie können in einheitlichen Größen wie Quadraten oder Rechtecken geschnitten werden, oder sie können für ein natürlicheres Aussehen mit gezackten Kanten und unregelmäßigen Formen geschnitten werden. Was Sie für Ihr Pflasterungsprojekt verwenden, ist Geschmackssache, obwohl sich die unregelmäßigen Größen für freiformigere Designs wie Gehwege und Trittsteine ​​eignen. Es ist natürlich einfacher, mit einheitlichen Teilen zu arbeiten, da das Zuordnen des zu bedeckenden Bereichs weniger Arbeit erfordert.

Die Profis von Bluestone in einer Landschaft

Bluestone ist langlebig und wird viele Jahre dauern. Seine natürlichen Erdtöne wirken anmutig und attraktiv und ergänzen nahezu jede Landschaft. Aufgrund seiner rauen Oberfläche wird es auch selten glatt oder rutschig. Darüber hinaus ist es leicht verfügbar und stammt aus den Steinbrüchen der Vereinigten Staaten, so dass es keinen Überseeverkehr gibt, der zu den bereits etwas hohen Kosten hinzukommt.

Fun Fact

Bluestone verträgt alle Arten von Wetter- und Temperaturschwankungen - Sie können es in Ihre Landschaft integrieren, egal wo Sie leben, ob Sie Schnee und Eis oder Wüstenhitze aushalten.

Die Nachteile von Bluestone in einer Landschaft

Ein offensichtlicher Nachteil von Bluestone sind seine Kosten - jedes natürliche Material ist teurer als künstliches Material wie Betonpflastersteine ​​oder Ziegelsteine, und Bluestone wird besonders für seine Schönheit geschätzt. Es kann schwieriger sein, Blaustein als Beton oder Ziegelsteine ​​zu installieren, da er gewöhnlich unregelmäßig geformt ist und möglicherweise auch keine Standardtiefe aufweist.

Die dunkleren Farben können heiß werden, daher ist Blaustein möglicherweise keine gute Wahl am Pool, wenn Sie und Ihre Familie barfuß gehen.

Eine weitere Überlegung ist, dass Sie es versiegeln müssen, um es vor Beschädigungen durch Schmutz, Salz oder Chemikalien wie Chlor zu schützen.

Tipps zum Kaufen und Installieren von Bluestone

Bevor Sie sich für einen Blausteinfertiger entscheiden, müssen Sie zunächst entscheiden, ob Sie einen unregelmäßigen Fertiger oder einen Fertiger mit einheitlicher Größe wünschen. Unregelmäßig ist schwieriger zu installieren, passt aber möglicherweise besser zu Ihrem vorhandenen Garten-Design.

Beachten Sie, dass Blaustein ein natürliches Material ist und daher auch bei einheitlichen Größen Fehler auftreten können, z. B. kleine Spalten oder Ritzen oder Rostflecken. Betrachten Sie diese Unregelmäßigkeiten als Teil der Schönheit des Steins.

Bluestone ist in der Regel ein Zoll bis eineinhalb Zoll dick. Normalerweise deckt eine Palette mit 1, 5 "Bluestone ungefähr 180 Quadratfuß ab, während ein Zoll dicker Bluestone ungefähr 220 Quadratfuß abdeckt. Sie können Bluestone wie die meisten anderen Pflastersteine ​​auf einer Reihe von Materialien, einschließlich Sand, Zement oder Kies, installieren.