Was Sie niemals im Paint Store tun sollten

So wählen Sie die richtige Lackfarbe im Store

Stellen Sie sicher, dass Sie bereit sind, nach Farbe zu suchen, wenn Sie diese Farbstreifen nehmen. Selbst wenn Sie gerade erst anfangen, nach Farben zu suchen, wird Ihr Besuch umsonst sein, wenn Sie beim Besuch der Lackiererei oder der Lackierabteilung des Baumarkts keine Ahnung haben. Eine Stöbern-Reise kann überwältigend sein und später sogar die Auswahl der Farbe erschweren. Wenn Sie keine Ahnung haben, wann Sie anfangen, Malkarten zu greifen, greifen Sie zu viele und die meisten werden nicht annähernd das sein, was Sie wollen. Ein unorganisierter Stapel von Farbkarten in fünfzig verschiedenen Schattierungen Ihrer Lieblingsfarbe verlangsamt die Auswahl der besten Lackfarbe.

Sie müssen zunächst nicht genau wissen, nach welcher Farbe Sie suchen, aber versuchen, sie auf zwei oder drei Farbtöne einzugrenzen, und wählen dann unterschiedliche Farbtöne aus. Beschriften Sie einige große Umschläge mit den Farben, mit denen Sie beginnen, und trennen Sie die gesammelten Muster. Halten Sie ein Inspirationsheft oder ein Moodboard mit Ideen und Ausschnitten bereit. Sie können Ihre Inspiration in den Farbenladen bringen, um den Einstieg zu erleichtern. So erstellen Sie ein Mood Board

Halten Sie niemals in einer Lackiererei an, nur weil Sie jeden Tag daran vorbeifahren

Ja, es ist großartig, einen Farbenladen in der Nähe zu haben. Bevor Sie sich jedoch in einem Geschäft in der Nachbarschaft umsehen, sollten Sie zunächst nach Farben suchen, um herauszufinden, welche Farben und Produkte zu Ihrem Stil passen. Jede Lackiererei hat ihre eigene Farbperspektive.

Gehen Sie niemals davon aus, dass die Mitarbeiter des Farbengeschäfts Tipps zur Dekoration geben können

Die Fachleute im örtlichen Farben- oder Baumarkt kennen ihre Produkte. Sie erhalten eine exzellente Mal- und Produktberatung sowie Antworten auf einige grundlegende Fragen zu Farben. Wenn Sie sich bei der Auswahl der richtigen Farbe nicht sicher sind oder nicht sicher sind, wie etwas in Ihrem Zuhause aussehen könnte, können Ihnen die Mitarbeiter eines Farbengeschäfts möglicherweise nicht die umfassende Beratung geben, die Sie benötigen. Fragen Sie stattdessen, ob sie Farbberatungsveranstaltungen durchführen oder ob sie einen lokalen Farbberater vorschlagen können. Ein Berater kann die Farben in Ihrem Zuhause anzeigen, während ein Filialmitarbeiter nur die Farben in seinem Geschäft sehen kann.

Verlassen Sie niemals den Farbenladen, ohne die Grundlagen zu lernen

Die Mitarbeiter des Farbengeschäfts können Ihnen helfen, den Unterschied im Farbenglanz zu verstehen, der sich auf Ihr Malprojekt auswirken kann. Im Geschäft erfahren Sie auch, welche Werkzeuge Sie zum richtigen Malen benötigen. Eine einfache Frage: "Gibt es etwas, was ich über die Auswahl oder Verwendung dieser Farbe wissen sollte?"> Erfahren Sie mehr über Untertöne.

Kaufen Sie niemals Farbe ohne Probenahme

Als Farbexperte ist dies mein Mantra. Sie sollten niemals Farbe auf Ihre Wände auftragen, wenn Sie nicht zuerst die Farbe im Raum abgetastet haben. Es gibt wirklich keine Grauzone für diese Regel. Sie können einfach nicht wissen, wie sich eine Farbe an Ihren Wänden verhält, bis Sie sie an der Wand sehen. Es ist die falsche Zeit, herauszufinden, dass Ihre Farbe falsch ist, nachdem Sie den Raum gestrichen haben. Lesen Sie, warum die Bemusterung Ihrer Lackfarbe unerlässlich ist