Warum ist zerbrechlicher Boden so wichtig?

Radka Danailova / Getty Images

Bröckeliger Boden ist ein Boden mit einer krümeligen Textur, die sich ideal für die unterirdische Tätigkeit eignet und die Grundlage für den Erfolg der meisten Pflanzen ist. Zum Beispiel ist es ideal für:

  1. Das Wurzelwachstum von Pflanzen.
  2. Die gleichmäßige Entwicklung des "essenden Teils" von Wurzelgemüse wie Kartoffeln und Karotten.
  3. "Goldlöckchen" -Drainage: Boden, der ein ausgewogenes Verhältnis zwischen siebähnlichem Boden (dh mit der für sandige Böden typischen übermäßig scharfen Drainage) und schlecht entwässertem Lehmboden aufweist.

Solch bröckeliger Boden wird gewöhnlich als "Lehm" bezeichnet. Lehmboden (einer der drei Grundbodentypen) kann problematisch sein, weil er nicht bröckelig ist.

Wenn Sie eine Handvoll bröckeligen Bodens schöpfen und ihn auspressen, ist er so formbar, dass Sie einen Büschel bilden, anders als bei einem übermäßig sandigen Boden, bei dem Sie ihn nicht formen können. Im Gegensatz zu Ton zerfällt ein Büschel bröckeliger Erde leicht, wenn Sie versuchen, ihn zu zerbrechen.

Warum es wichtig ist, einen brüchigen Boden zu haben

Die bröckelige Textur bröckeliger Böden lässt nicht nur Wurzeln und andere unterirdische Pflanzenteile gedeihen. Auch bei der Entwässerung kommt es auf das richtige Gleichgewicht an. Dies ist ein optimaler Boden, auf dem die Gartenabläufe gut genug entwässert werden können, um niemals zu verwässern, während gleichzeitig genügend Feuchtigkeit erhalten bleibt, um den Pflanzen ein gleichmäßig feuchtes Wachstumsmedium zu bieten.

Die überwiegende Mehrheit der Pflanzen bevorzugt die "Goldilocks" -Drainage und eignet sich optimal für bröckelige Böden. In den meisten Fällen müssen Sie den Lehmboden verbessern und ihn bröckeliger machen.

Wie man Tonboden zerbrechlich macht

Wenn Sie genügend Zeit und Energie haben, ist es leicht genug, Tonboden bröckelig zu machen, vorausgesetzt, Sie haben Zugang zu organischer Substanz. Es geht einfach darum, eine dicke (mindestens einen halben Fuß) Schicht organischer Substanz über den Boden zu verteilen und sie als Bodenverbesserung zum Auflockern des Tons in den Boden einzubringen. Folgendes kann als organische Substanz verwendet werden:

  1. Gehackte Blätter
  2. Grasschnitt
  3. Fleischfreie Küchenabfälle

Diese und ähnliche Materialien zersetzen sich schließlich im Boden und verbessern dadurch die Bodenstruktur. Wenn Sie den Vorgang beschleunigen möchten, verwenden Sie Kompost. Wer es ernst meint, im Garten einen lockeren Boden zu schaffen, sollte sich mit der Kompostierung vertraut machen.

Zum Einarbeiten organischer Stoffe in den Boden können Sie entweder eine Schaufel (Spaten) oder eine Gartenfräse verwenden. Einige Experten warnen jetzt davor, sich von Rototilling mitreißen zu lassen und dies öfter als nötig zu tun.

Fun Fact

Regenwürmer können dazu beitragen, Lehm brüchiger zu machen, indem sie organisches Material essen und es in Nährstoffe umwandeln, die den Pflanzen zugute kommen. Sie belüften den Boden beim Tunneln und verbessern die Absorption und Drainage.

Liste der Pflanzen, die in Ton wachsen

Das Folgende sind Beispiele von tonverträglichen Pflanzen. Es überrascht nicht, dass es sich hierbei in der Regel um Anlagen handelt, die den Ruf eines harten Kunden genießen. Viele sind Wildpflanzen, was auch zu erwarten ist. Es gibt eine große Vielfalt auf dieser Liste; Hier finden Sie Beispiele für Bäume und Sträucher, Bodendecker und Ziergräser, winterharte Stauden und tropische Pflanzen. Sie werden sogar eine Frühlingszwiebelpflanze aufgelistet sehen (als Ausnahme von der Regel), obwohl Experten im Allgemeinen eine gute Drainage für diese Frühlingswunder empfehlen, oder die Zwiebeln im Winter dazu neigen, im Boden zu verrotten:

  1. Eschenbäume
  2. Autumn Joy Mauerpfeffer
  3. Bienenbalsam
  4. Beautyberry Sträucher
  5. Susan mit schwarzen Augen
  6. Schmetterlingsunkraut
  7. Canna Lilien
  8. Gemeiner Wolfsmilch
  9. Sonnenhut
  10. Coreopsis
  11. Schleichender Phlox
  12. Narzissen
  13. Deutzia-Sträucher
  14. Farne
  15. Blühende Quitte
  16. Forsythie
  17. Goldrute
  18. Hosta
  19. Joe-Pye-Gras
  20. Fliederbüsche
  21. Miscanthus Grassorten
  22. Neunborkensträucher
  23. Eichen (allgemein)
  24. Pagode Hartriegelbaum
  25. Weidenkätzchen
  26. Red-Zweig Hartriegel Sträucher
  27. Flussbirken
  28. Russischer Salbei
  29. Salvia
  30. Shasta Daisy
  31. Spirea-Sträucher
  32. Sumpfahornbäume
  33. Viburnum-Sträucher
  34. Winterbeere
  35. Hamamelis
  36. Schafgarbe