Wachsendes Profil der gelben Trompete

Bild von Starr Environmental unter einer Flickr Creative Commons Attribution License

Der in den tropischen und subtropischen Regionen von Mexiko bis Argentinien beheimatete gelbe Trompetenbusch wurde in den südlichen Vereinigten Staaten kultiviert. Es kann in Arizona, Kalifornien, New Mexico, Texas und Florida gefunden werden. An nördlicheren Standorten kann es einjährig oder in Behältern angebaut werden, die in den Wintermonaten hineingebracht werden können.

Gelber Trompetenstrauch ist bekannt für seine atemberaubenden, leuchtend gelben Blüten in Trompetenform. Die Blütenbüschel duften angenehm und ziehen Bienen, Schmetterlinge und Kolibris an. Sie blüht das ganze Jahr über, produziert aber am stärksten von September bis November. Gelbe Trompete ist die offizielle Blume der US Virgin Islands.

In Mexiko wurden die Wurzeln dieser Pflanze zur Herstellung von Bier verwendet. Es wurde auch für eine Vielzahl von medizinischen Zwecken von Kräuterkennern verwendet. Die Indianer machten Bögen aus dem Holz der gelben Trompete.

Lateinischer Name

Der wissenschaftliche Name für diese Art ist Tecoma stans .

Gemeinsame Namen

Diese Pflanze, die allgemein als gelbe Trompete bekannt ist, wird auch Esperanza, Ingwer-Thomas, robuste gelbe Trompete, Trompetenblume, gelbe Glocken und gelber Holunder genannt.

Bevorzugte USDA-Winterhärtezonen

Obwohl einige robuste Exemplare bis in die 8. Zone nach Norden gezogen wurden, beträgt die bevorzugte USDA-Zone für diese Art 9 bis 11. Wenn sie in Gebieten angebaut wird, die eisigen Wintertemperaturen ausgesetzt sind, kann sie in der Kälte bis auf den Grund absterben Monate.

Größe und Form

Gelbe Trompete wächst in einer dicht verzweigten unregelmäßigen Form mit einer ovalen Krone. In tropischen Klimazonen kann es bis zu 30 Fuß in Höhe und Breite wachsen. In den Vereinigten Staaten wird es normalerweise nur etwa zwei Meter groß. Es kann auch in Form eines kleinen Baumes angebaut werden und tut dies manchmal spontan.

Exposition

Volle Sonne ist die bevorzugte Belichtung für gelbe Trompete. Es hat eine hohe Trockenheitstoleranz und wächst, solange es viel Sonne gibt. Es wächst häufig an felsigen Hängen entlang von Straßen und abgeholzten Gebieten, die viel Sonne ausgesetzt sind.

Laub / Blumen / Obst

Das Laub der gelben Trompete besteht aus hellgrünen, gegenüberliegenden Blättern mit zahlreichen Blättchen. Es gibt eine ungerade Anzahl einander gegenüberliegender Blättchen mit einem einzigen Blatt am Ende. Sie werden fünf Zoll lang und zwei Zoll breit und sind gezackt.

Die Blüten sind das, wofür der gelbe Trompetenbusch bekannt ist. Knallgelbe, trompetenförmige Blüten mit einer Länge von jeweils bis zu zehn Zentimetern bilden sich an den Enden der Zweige zu Büscheln. In diesen Büscheln werden bis zu 50 Blüten erzeugt. Die Blüte beginnt im April und dauert bis November, wobei die stärkste Blüte im September beginnt und bis November andauert.

Im Anschluss an die Blüten entstehen lange, dünne Hülsen, die bis zu einem Meter lang werden. Anfangs sind sie hellgrün und reifen zu einem dunklen Olivgrün. Diese Hülsen enthalten viele kleine geflügelte Samen.

Design-Tipps

Gelber Trompetenstrauch kommt sowohl in Steingärten als auch in mehrjährigen Gärten gut zur Geltung. Da es Schmetterlinge und Kolibris anzieht, ist es auch in Schmetterlingsgärten oder in der Nähe von Kolibris beliebt. Sie bilden eine attraktive Strauchgrenze oder können in Töpfen auf einer Terrasse aufbewahrt werden.

Tipps zum Wachsen

Der wichtigste Faktor für diese Pflanze ist Sonnenschein. Gelber Trompetenstrauch passt sich auch schlechten Böden an, solange er gut entwässert ist und viel Sonne scheint. Für ein optimales Wachstum drei- bis viermal im Monat von Februar bis Mai gießen. In dieser Zeit einmal düngen, dann wieder im November. Vermeiden Sie es, diese Art zu übergießen, da sie nicht übermäßig nassen Boden mag.

Wartung und Schnitt

Für diese Anlage ist nur sehr wenig Wartung erforderlich. Der Schnitt zur Aufrechterhaltung der gewünschten Größe und Form kann durchgeführt werden, nachdem die starke Herbstblüte abgeschlossen ist.

Schädlinge und Krankheiten

Gelbe Trompete ist im Freien im Wesentlichen frei von Schädlingen. Wenn es in einem Gewächshaus gezüchtet wird, fällt es manchmal Blattläusen und Spinnmilben zum Opfer.